8.12.04

Frist versäumt

Eigentlich ist Ernst August Prinz von Hannover seit vergangener Woche rechtskräftig wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Nun hat er doch Revision eingelegt - obwohl die Frist längst verstrichen ist. Seinem Anwalt war eine entsprechende Änderung der Strafprozessordnung entgangen. Seinen Antrag, das Fristversäumnis ungeschehen zu machen, habe der Anwalt damit begründet, dass er die gesetzliche Neuregelung nicht gekannt habe, teilte Richterin Sabina Thiem mit. (Spiegel)

Keine Kommentare: