6.12.04

Bürgernahe Verwaltungssprache

Gestern Abend bin ich beim Zappen kurz auf ZDF und der Sendung "Menschen 2004" hängengeblieben. Gähnlangweilig moderiert von Johannes B. Kerner. In einem Beitrag wurde ein Landrat vorgestellt, der eine Broschüre mit einer für den Bürger besseren, sprich verständlicheren, Verwaltungssprache (kein Widerspruch!) zusammengestellt hatte. Doch statt ein paar verbesserte Beispiele zu nennen, wurde nur - lustig lustig - auf den bekannten bürokratischen Wortungetümen rumgeritten. Zugegeben, die sind oft auch sehr komisch, aber so war der Beitrag nur eine Bestätigung von Klischees.
Übrigens bietet das Bundesverwaltungsamt schon seit längerem eine Broschüre "Bürgernahe Verwaltungssprache" zum Download an. Es fehlt wohl oft nur an der Umsetzung.

Keine Kommentare: